Human Factors Design

Human Factors Design bietet Dienstleistungen für alle Bereiche an, in denen Nutzererleben und Nutzerzufriedenheit eine Rolle spielen.

Durch unsere Methoden erzeugen wir Mehrwehrt für Unternehmen in den Bereichen Analyse, Evaluation und Design im Rahmen der Produktentwicklung. Von unserem Büro in Hamburg aus, bieten wir innovative und wissenschaftlich fundierte Verfahren an, damit Entscheidungen in Entwicklungsprozessen auf der bestmöglichen Grundlage getroffen werden.
Unser Vorgehen ist spezifisch, zielgerichtet und data-driven. Unsere Dienstleistungen orientieren sich an den Prinzipien des User Centered Design.

UX Activity Icon

User Experience Design

Der Mensch im Mittelpunkt

Nutzerzentrierte Gestaltung (User centered design), ist ein Ansatz, der den Menschen mit seinen Anforderungen ins Zentrum des Entwicklungsprozesses stellt.

Das Ziel ist Systeme gebrauchstauglich und zweckdienlich zu machen. Systeme mit hoher Usability und optimierter User Experience sind effektiver, effizienter und sicherer. Dadurch steigt für ein Produkt die Wahrscheinlichkeit Nutzeranforderungen zu erfüllen und vom Nutzer angenommen zu werden.

Die Anwendung nutzerzentrierter Verfahren verbessert die Qualität von Produkten, Systemen und Dienstleistungen durch:

  • Steigerung der Produktivität und Wirtschaftlichkeit
  • Verringerung der Kosten für Schulungen und Betreuung
  • Sicherstellung genereller Gebrauchstauglichkeit für Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten
  • Steigerung von Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit
  • Schaffung eines Wettbewerbsvorteils
  • Schärfung des Markenbildes
  • Beitrag zu Nachhaltigkeit

Die Vorteile des User Experience Design kommen im gesamten Lebenszyklus – von der Konzeption bis zur Außerbetriebsetzung – zum Tragen.

Iterativer User Experience Design Prozess

Unsere Leistungen

Human Factors Design unterstützt in einem ganzheitlichen Ansatz den gesamten User Experience Design Prozess, übernimmt einzelne Phasen oder erbringt Teilleistungen.

Die Ausgestaltung unserer Arbeitsweise ist flexibel – als Ergänzung eines bestehenden Teams oder zur punktuellen Unterstützung bei spezifischen Aufgabenstellungen.

Human Factors Design vereint innovative Verfahren mit etablierten wissenschaftlichen Methoden. Dadurch tragen wir dazu bei, die im Entwicklungsprozess notwendigen Entscheidungen auf der bestmöglichen Basis zu treffen.

Analyse Icon

User Requirements

  • Auswertung vorhandener Daten
  • zielgerichtete Recherche auftragsrelevanter Erkenntnisse
  • Erhebung im Nutzungskontext oder unter kontrollierten Laborbedingungen
  • an Nutzerstichproben oder durch Expertenbefragung
  • Identifizieren der Anforderungen von Nutzergruppen
  • Erstellen von Personas
  • Ableiten von Handlungsempfehlungen
Evaluation Icon

Evaluation

  • wissenschaftlich fundierte Methoden
  • subjektive & objektive Daten
  • quantitativ & qualitativ
  • deskriptiv & inferenzstatistisch
  • univariat & multivariat
  • on- & offline
Design Icon

Design & Prototyping

  • Konzeption & Design
  • Flow-Charting
  • Prototyping in allen Detailgraden
  • Evaluationsbasierte Umsetzung & Weiterentwicklung

Wir beraten Sie unverbindlich

Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren!

*In der DIN EN ISO 9241-210:2011-01 „Ergonomie der Mensch-System-Interaktion-Teil 210:Prozess zur Gestaltung gebrauchstauglicher interaktiver Systeme“, werden dem für die Gestaltungsaktivitäten verantwortlichen Management Anforderungen und Empfehlungen zur Verfügung gestellt.